banner-img-two.png

Verkehrstechnik - Verkehrszeichen - Zusatzzeichen

Verkehrsführung

Verkehrsführung

Gefahrenhinweis

Gefahrenhinweis

Sinnbilder

Sinnbilder

Frei

Frei

Beschränkung

Beschränkung

Erweiternd

Erweiternd

Sonstige

Sonstige

Parken

Parken

Artikel pro Seite

Zusatzzeichen der StVO: Funktion und Anwendung

Zusatzzeichen der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) sind ergänzende Verkehrsschilder, die andere Verkehrszeichen präzisieren oder modifizieren. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Verkehrsregelung, indem sie zusätzliche Informationen wie Gefahrenhinweise, Beschränkungen oder Freigaben bereitstellen. Hier ein Überblick über die verschiedenen Kategorien von Zusatzzeichen:

Kategorien von Zusatzzeichen

  1. Allgemeine Zusatzzeichen: Diese geben Hinweise auf Gefahren, Richtungsangaben, Längen- sowie Entfernungsangaben. Beispiele sind das Zeichen 1002-10 (Verlauf einer Vorfahrtsstraße) oder Hinweise auf eine verschmutzte Fahrbahn.

  2. Frei Zeichen: Diese heben Verbote für bestimmte Verkehrsteilnehmer auf, wie z.B. das Zeichen 1022-10 "Radfahrer frei" oder das Zeichen 1020-30 "Anlieger frei".

  3. Beschränkende Zusatzzeichen: Sie geben zeitliche oder örtliche Beschränkungen an, die sich auf bestimmte Fahrzeugtypen beziehen können. Ein Beispiel ist das Zusatzzeichen 1052-37, das ein Parkverbot auch auf den Seitenstreifen ausdehnt.

  4. Besondere Zusatzzeichen: Diese haben oft spezifische Piktogramme und Hinweise, wie z.B. ein gelber Hintergrund mit schwarzem Piktogramm für Baustellenhinweise.

  5. Halbstandard-Zusatzzeichen und Zusatzzeichen mit Text nach Wahl: Diese Schilder können spezifische Hinweise oder Warnungen enthalten, die nicht durch standardisierte Symbole dargestellt werden können.

Anbringung von Zusatzzeichen

Zusatzzeichen werden immer in Kombination mit dem Hauptverkehrszeichen aufgestellt, auf das sie sich beziehen. Sie sind rechteckig und in der Regel weiß mit schwarzem Rand und schwarzer Schrift oder Piktogramm. Einzige Ausnahme ist das Zusatzzeichen 1000-32, das oberhalb von Stopp- oder Vorfahrtszeichen montiert wird.

Bußgelder bei Nichtbeachtung

Die Missachtung von Zusatzzeichen führt zu Strafen, wenn sie in Kombination mit einem Hauptverkehrszeichen stehen. Die Strafe richtet sich nach dem Hauptzeichen, da Zusatzzeichen ohne ein Hauptzeichen keine eigenständige Bedeutung haben.

Praxisbeispiele und Kaufberatung

Zusatzzeichen sind sowohl im öffentlichen Straßenverkehr als auch auf privaten Betriebsgeländen oder in Parkhäusern im Einsatz. Sie erhöhen die Sicherheit und Klarheit der Verkehrsregelung. Beispiele für Zusatzzeichen sind "Ladezone", "Lkw", "Überholverbot" oder "Behindertenparkplatz".

Zusatzzeichen nach StVO bei phm innotech

Bei phm innotech GmbH & Co. KG finden Sie eine Vielzahl an Zusatzzeichen nach StVO, sowohl standardisierte als auch mit Wunschtext. Diese sind aus robustem Aluminium mit Reflexfolie gefertigt und eignen sich für den langfristigen Außeneinsatz. Die Zusatzzeichen entsprechen den gesetzlichen Vorgaben der StVO und sind in verschiedenen Größen und Reflexionsklassen erhältlich.

Vorteile bei phm innotech GmbH & Co. KG:

  • Hohe Qualität: Alle Schilder werden in Deutschland hergestellt und entsprechen den aktuellen gesetzlichen Anforderungen.
  • Individuelle Gestaltung: Zusatzschilder können nach Ihren spezifischen Anforderungen individuell bedruckt werden.
  • Vielseitige Anwendung: Geeignet für öffentliche Verkehrswege, private Betriebsgelände und Parkhäuser.
  • Umfangreiches Sortiment: Von Standardzeichen bis hin zu speziellen Wunschtexten.

Bestellen Sie Ihre Zusatzzeichen jetzt online bei phm innotech GmbH & Co. KG und profitieren Sie von einer schnellen Lieferung und langlebigen Produkten.